KommMit e.V. als Trägerverein des BBZ bietet Informations- und Workshop-Veranstaltungen zu den Themen Verfolgung, Flucht, Asyl und Anerkennungskultur an.

Unser Angebot richtet sich

  • an interessierte Bürger
  • an Schulklassen und Studenten
  • an Besucher, Ehrenamtliche und Hauptamtliche in Vereinen, Jugend- und Nachbarschaftszentren, Verbandsgliederungen, Kirchengemeinden und sonstigen Nichtregierungsorganisationen und Institutionen
  • an fachlich besonders Interessierte und Engagierte

Weiterlesen: NEU! Workshops

Bitte um Unterstützung der Arbeit von KommMit e. V. durch

die Gewährung eines Kredits

Weiterlesen: Bitte um Unterstützung der Arbeit von KommMit e. V. durch die Gewährung eines Kredits.

15.01.2015

Offener Brief des Aktionbündnisses: Dublin-Abschiebungen sofort stoppen

022 Kundgebung BMI 15-01-2015 - André Wartmann

Das „Aktionsbündnis gegen Dublin“ ist ein Zusammenschluss von Flüchtlingen, denen eine Abschiebung in andere europäische Länder droht, und Organisationen und Einzelpersonen, die diese unterstützen. Hierzu zählen u.a. das Beratungs- und Betreuungszentrum für junge Flüchtlinge und MigrantInnen (BBZ), borderline-europe – Menschenrechte ohne Grenzen e.V., Xenion –  Psychosoziale Hilfen für politisch Verfolgte e.V., und KommMit – für Migranten und Flüchtlinge e.V. Es trifft sich zweiwöchentlich montags in den Räumen von BBZ in Berlin-Moabit.

Das Bündnis hat Ende 2014 einen offenen Brief an die Bundesregierung verfasst und diesen im Rahmen einer Kundgebung am 15. Januar 2015 dem Bundesinnenministerium übergeben. Die UnterzeichnerInnen fordern einen Stopp aller Abschiebungen nach der Dublin III-Verordnung und die Anerkennung des Rechts aller Asylsuchenden, das Land ihres Asylverfahrens selbst zu bestimmen.

Wir bitten euch alle, den offenen Brief zu unterstützen, indem ihr ihn
unterschreibt und verbreitet.

Weiterlesen: Offener Brief

25.02.2015

Bericht von XENION e.V.:

Erneut brutaler Abschiebungsversuch eines jungen Mannes aus Syrien am 10.02.2015

Während Politik und Medien der Öffentlichkeit zu suggerieren versuchen, wie großzügig die Aufnahme insbesondere für Geflüchtete aus Syrien ist, und gerade Berlin das Image der Willkommenskultur und der Weltoffenheit pflegt, ist die Realität für viele Geflüchtete eine erschreckend andere.

Weiterlesen: Brutaler Abschiebungsversuch

Unterkategorien

ANGEBOT

WIR BERATEN JUGENDLICHE
• Die Schwierigkeiten in der Schule haben
• Die Schwierigkeiten mit ihren Eltern haben
• Die Schwierigkeiten mit LehrerInnen und Jugendämtern haben

HIERZU BIETEN WIR JUGENDLICHEN
• Individuelle Betreuung und Beratung
• Unterstützung bei Konflikten
• Begleitung bei Gesprächen mit der Schule, dem Schulamt, dem Jugendamt und
  staatlichen Institutionen in Berlin Angebot von Nachhilfe und Lernberatung

• Freizeitangebote zur Stärkung sozialer Kompetenzen
• Projektarbeit an Schulen

WIR BERATEN ELTERN
• Ihre Erziehungskompetenz zu stärken
• Kulturelle, soziale und ökonomische Hindernisse zu überwinden
• Sich für den Bildungsprozess ihrer Kinder zu engagieren
• Ihre Kinder zu Erfolgen in der Schule zu befähigen
• Ihre Kinder bei der Ausbildungsplatzsuche zu unterstützen

HIERZU BIETEN WIR
• Begleitung der Eltern bei Gesprächen mit LehrerInnen, Schulen, Ämtern und
  Institutionen

• Einzelfallberatung
• Elterntreffen
• Vermittlung zwischen Eltern und Schulen
• Intervention und interkulturelle Konfliktlösung

VERANSTALTUNGEN

AG Bildung des Flüchtlingsrats Berlin 1xmonatlich

nächstes Treffen: 08.09.15, 16:30 - 18:30 Uhr / BBZ